Forschungskolloquium

Main content

In diesem Kolloquium geht es um die Einführung in die Theorie und Praxis wissenschaftlicher Arbeit in der Wissenschaftsforschung. Vortragssprache ist Englisch oder Deutsch.

Aktuelles Semester

  • 18.09.17 Nanina Egli (Zürich)
    Der Hochstapler und das „antiquarische Labor“: Zürich 1856, intermediale Urszenen der epistemischen Photographie
  • 02.10.17 Kenny Cupers (Basel)
    The Earth that Modernism Built
  • 16.10.17 Leander Diener (Zürich)
    Organisation und Homöostase: Der selbstregulative Körper im frühen 20. Jahrhundert
  • 30.10.17 Sophie Witt (Zürich)
    Faszinationsgeschichte Psychosomatik? Szenen zwischen Medizin und Theater
  • 13.11.17 Sven Reichardt (Konstanz)
    Überlegungen zu einer Globalgeschichte des Faschismus
  • 20.11.17 Catherine Herfeld (Zürich)
    Crossing Domains: The Role of the Translator in the Diffusion of Scientific Innovations
  • 04.12.17 Susanne Strätling (München)
    Wortwirbel: Energie und Form in der Poetik der Moderne
  • 11.12.17 Jacopo Galimberti (Manchester)
    Masse und Anonymität: Die Visualisierung der Multitude

Herbstsemester 2017

Raum: E 42 (IFW Gebäude)

Zeit: montags, 10–12 Uhr

 
 
URL der Seite: http://www.wiss.ethz.ch/lehre/forschungskolloquium.html
Thu Aug 17 03:58:33 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich